Warum kaufen die Chinesen in Phuket Immobilien?

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Chinas Bevölkerung beträgt 1.44 Milliarden, was erstaunliche 18.5% der Weltbevölkerung ausmacht. Während seiner wirtschaftlichen Transformation in den letzten 50 Jahren ist es wie ein Schmetterling aus einer Puppe hervorgegangen. China war einst eine „geschlossene Gesellschaft“ und eine streng kontrollierte Wirtschaft. Heute ist China ein Produktionskraftwerk und die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt.

Während die Wirtschaft weiter wächst, wird der Wohlstand im ganzen Land verteilt. Ein Teil dieses Reichtums findet jetzt seinen Weg aus China in den globalen Immobilienmarkt.

Wo kaufen Chinesen Immobilien?

China Immobilieninvestoren

Dieser neu entdeckte Reichtum und die Reisefreiheit haben Chinesen dabei geholfen, Immobilien auf der ganzen Welt zu kaufen. Es wird geschätzt, dass die Chinesen allein für 100 über 2017 Milliarden US-Dollar für ausländische Immobilien ausgegeben haben.

Gemäß Juwai, Chinas größte Website für Käufer von Immobilien in Übersee, führen die folgenden Länder die Liste der Anfragen an, die von Käufern von Immobilien in Übersee gestellt werden:

  1. Vereinigte Staaten von America
  2. Australien
  3. Thailand
  4. Kanada
  5. Vereinigtes Königreich

Als #3 auf dieser Liste von Anfragen mit einem Gesamtaufkommen von 100 Milliarden US-Dollar muss ein erstaunlicher Betrag in chinesisches Geld fließen Thailändisches Eigentum. Und ein großer Prozentsatz davon wird seinen Weg nach Phuket finden.

Warum kaufen Chinesen Phuket-Immobilien?

Nun, die offensichtliche Antwort ist. . . weil sie es können.

Aber im Ernst, Phuket ist bei Ausländern vieler Nationalitäten beliebt. Warum sollten die Chinesen anders sein?

Hier einige Gründe, warum die Chinesen in Phuket kaufen:

  • Preiswert
  • Wachstumspotential
  • Air Quality
  • Qualität der Lebensmittel
  • Erbpacht vs. Freehold
  • Return on Investment
  • Erdkunde
  • Politik und Wirtschaft
  • Kulturelle Ähnlichkeiten

Preis-Leistungs-Verhältnis

Immobilien sind in Phuket im Vergleich zu China billig. In vielerlei Hinsicht ist Phuket Eigentum ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als Eigentum in anderen Ländern auf der Juwai-Liste oben. Die Preise für Qualitätsimmobilien in China werden heute allgemein als stark überhöhter Preis angesehen. Dies gilt insbesondere für alle großen Städte. Die meisten Mittelklasse-Chinesen wurden in ihrem eigenen Land aus dem Markt herausgepreist, aber Phuket bleibt für sie erschwinglich.

Wachstumspotential

Auf dem aktuellen Preisniveau sehen die Chinesen reichlich Potenzial für Kapitalzuwachs. Phuket ist eine Insel, daher ist Land per Definition nur begrenzt verfügbar. Irgendwann wird das bebaubare Land knapp und die Preise müssen erheblich steigen. Geduldige Investoren werden gut profitieren.

Luft- und Lebensmittelqualität

Fragen Sie einen chinesischen Staatsbürger nach dem Umweltverschmutzung Zurück zuhause. China hat eine schweres Verschmutzungsproblem, einer der schlimmsten der Welt. Phuket bietet saubere, frische Luft und Meeresbrise.

In Phuket ist nicht nur die Luft rein, sondern auch die Luft Qualität des Essens ist auch wesentlich besser. Dies ist keine Anklage gegen chinesisches Essen. Es gibt viele chinesische (und thailändisch-chinesische) Restaurants in Phuket und das Essen ist ausgezeichnet.

Wir beziehen uns hier auf das Hauptproblem, das China mit „gefälschten“ Lebensmitteln hat, die unnatürliche Inhaltsstoffe enthalten. Die Krebsraten in China sind selbst für Kinder erschreckend hoch, und ein Teil davon wird dem Essen zugeschrieben.

Erbpacht vs. Freehold

Die Chinesen sind das Konzept des Pachtvertrags kennen und akzeptieren Eigentum. Alle Immobilien in China werden auf Pachtbasis gekauft, da die Regierung gesetzlich das gesamte Land in China besitzt. Permanent!

Gemurmel aus China deuten darauf hin, dass die derzeitige Mietdauer von 70 Jahren in China verlängert wird, was jedoch nicht bestätigt wurde. Ein verlängerbarer 30-jähriger Mietvertrag ist im Vergleich ziemlich attraktiv.

chinesisches kann freehold kaufen Eigentumswohnungen in Phuket, ein in China unbekanntes Konzept. Das Eigentum „auf Dauer“ ist eine Hauptattraktion für chinesische Käufer.

Viele Phuket-Eigenschaften bieten a Return on Investment. Da die Zinssätze derzeit nahe null liegen (0.35%), sehen die Chinesen die Möglichkeit, Mieterträge zwischen und zwischen 5% und 8% pro Jahr zu erzielen, als zu gut, um sie zu umgehen.

Thailand ist vor der Haustür. In Luftlinie sind es nur 100 Meilen von der chinesischen Grenze bis zur Provinz Chiang Rai im Norden Thailands. Obwohl etwas länger auf der Straße, ist es nur eine 5-stündige Fahrt durch Laos nach Thailand.

Obwohl sie wahrscheinlich nicht nach Phuket fahren, können sie leicht mit dem Flugzeug dorthin gelangen. Es gibt täglich unzählige Flüge nach Thailand aus den meisten großen chinesischen Städten. Und 22-Fluggesellschaften bieten derzeit Direktflüge von China nach Phuket an.

Politik und Wirtschaft

Einige Chinesen geben zu, dass sie es sind unsicher über ihre eigene Regierung. Diese Unsicherheit treibt sie dazu, Geld außerhalb Chinas in eine andere Währung zu bringen, wann immer sich die Gelegenheit bietet. Phuket und der thailändische Baht sind für sie attraktive Alternativen.

Kapitalkontrollen in China Machen Sie es sich nicht leicht, Geld aus dem Land zu überweisen. Wenn überhaupt, machen diese Einschränkungen beim Geldtransport sie mehr motiviert. Die meisten Chinesen kennen Möglichkeiten, ihren Yuan über die Grenze zu bewegen. Verletzer scheinen nicht zu besorgt zu sein, erwischt zu werden, möglicherweise weil sich die Behörden nicht allzu sehr darum kümmern, ihre Bemühungen zu behindern.

Kulturelle Ähnlichkeiten

Viele Chinesen sind Taoisten, Buddhisten oder Christen. Das kulturelle Verbindung für den Buddhismus kann ein Grund sein, sich für den Kauf in Thailand zu entscheiden. Während Phuket überwiegend aus Buddhisten und Muslimen besteht, gibt es auf der Insel auch chinesische Tempel und christliche Kirchen.

Phuket hat chinesische Wurzeln. Die Ankunft des Chinesisch in PhukeEs ist keine neue Sache. Die Chinesen kommen seit mehr als einem Jahrhundert hierher, seitdem der Zinnbergbau die Wirtschaft der Insel beherrschte.

Die Siedler in Phuket haben nicht nur die Küche beeinflusst (was die Chinesen überall auf der Welt getan haben), sondern auch ein bleibendes Erbe in der Architektur hinterlassen. Der Baustil in der Altstadt von Phuket wird entweder als chinesisch-portugiesischer oder als chinesischer Barock bezeichnet.

Thailand hat eigentlich die größte chinesische Gemeinschaft in Übersee. In Thailand gibt es ungefähr neun Millionen ethnische Chinesen. Obwohl sich die meisten längst in die thailändische Gesellschaft integriert und thailändische Namen angenommen haben, sind ihre Wurzeln chinesisch. Chinesisch-Thailänder machen fast 14% der thailändischen Bevölkerung aus.

Darüber hinaus bieten Phuket und Thailand möglicherweise Freiheiten an, die chinesischen Staatsangehörigen das Gefühl geben, nicht zu Hause zu sein. Vielleicht fühlen sie sich in Thailand einfach wohler oder haben das Gefühl, dass sie „ihre Haare fallen lassen“ und sich selbst sein können. Wie der Rest von uns lieben sie auch das thailändische Volk und die thailändische Kultur.

Obwohl die Chinesen seit einiger Zeit Immobilien kaufen (einige vor über 100 Jahren), haben wir kürzlich einen deutlichen Anstieg der Zahl der Chinesen festgestellt, die sich auf der Insel niederlassen. Es sieht auf jeden Fall so aus, als ob sie hier bleiben werden, und die Zahlen werden wahrscheinlich weiter wachsen.

Fazit

Der chinesische Markt wird in Zukunft ein wesentlicher Treiber für Immobilien in Phuket sein. Mit zunehmender Zahl chinesischer Touristen steigt auch die Zahl derer, die den Vorteilen von Immobilieninvestitionen in Phuket ausgesetzt sind.

Dies ist ein relativ neues Käufersegment, und wenn es wächst, sollte dies zu einem zunehmenden Auftrieb des Immobiliensektors führen, sowohl in Phuket als auch im restlichen Thailand.

Während wir möglicherweise zur Verallgemeinerung neigen, sind letztendlich die Gründe für den Kauf einer Immobilie bei jedem Einzelnen unterschiedlich. Die dazu beitragenden Motivationsfaktoren sind bei einzelnen Chinesen ebenso unterschiedlich wie bei einzelnen Deutschen, Australiern oder Russen.

Das heißt, die Chinesen neigen dazu, eine Eigenschaft oder Eigenart zu haben, die sie definiert: Sie alle lieben viel !!!

Dann wiederum, dass sie sich nicht von anderen unterscheiden.

Bitte sehen Sie einige unserer anderen verwandten Phuket-Immobilienartikel:

Ein Überblick über die Immobilienpreise in Phuket

Illegales Wohneigentum in Thailand - eine unbequeme Wahrheit

5-Tipps zum Kauf von Immobilien in Thailand

Gründe für die Investition in Phuket-Immobilien für neue und erfahrene Investoren

Die steigende Beliebtheit von Marken-Residenzen

Besitz einer Eigentumswohnung durch eine Offshore-Gesellschaft

Immobilienkauf in Phuket Thailand als Ausländer: Kaufverfahren