Geld nach Thailand transferieren

2020-09-28T08:13:54+00:00

THE THAI BAHT - Geldtransfer nach Thailand

ÜBERTRAGUNG DER AUSLÄNDISCHEN WÄHRUNG NACH THAILAND, UM EIGENTUM ZU KAUFEN

Geld nach Thailand transferieren

Jeder Ausländer, der eine Immobilie in Thailand kaufen möchte, muss die korrekten Verfahren für die Überweisung von Geld nach Thailand befolgen. Wenn nicht die richtigen Schritte unternommen werden, kann es sich als unmöglich erweisen, das Geld zu repatriieren, wenn es Zeit ist, die Immobilie zu verkaufen und / oder Thailand zu verlassen.

Wenn mehr als US $ 50,000 für den Kauf einer Eigentumswohnung überwiesen werden, muss ein Devisentransaktionsformular (FETF) bei der empfangenden Bank angefordert werden.

Wenn Gelder für den Kauf einer Villa, für die langfristige Anmietung eines Grundstücks oder für die Bereitstellung von Aktienkapital für ein thailändisches Unternehmen überwiesen werden, ist der FETF keine gesetzliche Anforderung. Solange alle Nachweise für die ursprüngliche Transaktion vorliegen und klar sind und alle erforderlichen Steuern gezahlt wurden, können die Gelder zu einem späteren Zeitpunkt aus Thailand verschickt werden.

Dieser Vorgang dauert länger als bei einem FETF. Selbst wenn Sie eine Villa kaufen, kann es sich lohnen, eine von Ihrer empfangenden Bank / Entwickler anzufordern, obwohl dies nicht erforderlich ist.

Der FETF

Das Condominium Act sieht vor, dass jeder Nicht-Einwohner Thailands, der eine Eigentumswohnung kaufen möchte, die erforderlichen Gelder speziell für diesen Zweck aus dem Ausland überweisen muss. Unabhängig vom Herkunftsland des Käufers muss das Geld in einer Fremdwährung überwiesen werden, um von der empfangenden Bank bei der Ankunft in Thailand in thailändischen Baht (THB) umgewandelt zu werden.

Um die Eigentumswohnung beim Land Department anzumelden, muss die FETF-Dokumentation vorgelegt werden, um nachzuweisen, dass der vollständige Kaufpreis aus dem Ausland in das Königreich transferiert wurde. (In der Anweisung auf dem Überweisungsformular sollte auch angegeben werden, dass die Zahlung ausschließlich für den Kauf einer Eigentumswohnung bestimmt ist.) Aus Nachlassplanungssicht ist es ratsam, immer mehrere Namen (einschließlich Kinder oder Enkelkinder) zu der Zahlung hinzuzufügen ursprüngliche telegrafische Übertragung, damit sie in den FETF aufgenommen werden können.

Wenn die Zahlung nur durch direkte Überweisung an den Entwickler erfolgen kann, muss der Entwickler die FETF-Formulare im Namen des ausländischen Käufers veranlassen.

Das Geld zu einem späteren Zeitpunkt aus Thailand herauszunehmen ist relativ einfach, vorausgesetzt, alle Belege können vorgelegt werden. Dies ist besonders wichtig, wenn die Gelder von einem ausländischen Finanzinstitut geliehen wurden und / oder eine Hypothek in Übersee auf dem Grundstück besteht.

Bitte beachten Sie auch, dass keine Geldrückführung möglich ist, bis alle Einkommens- / Kapitalertragssteuern auf den Verkauf der Immobilie beglichen wurden. Der FETF muss auch den Steuerbehörden als Nachweis des rechtmäßigen Eigentums vorgelegt werden.

Unabhängig davon, ob das Geld letztendlich auf ein Privatkonto überwiesen oder ein Bankdarlehen zurückgezahlt werden soll, ist das Devisentransaktionsformular eine unabdingbare Voraussetzung. Indem sichergestellt wird, dass auf dem FETF mehrere Namen vorhanden sind, wird nicht nur die Vererbung erleichtert, sondern es kann auch Geld auf das Konto eines Erben zurückgezahlt werden. Dieses Dokument sollte jederzeit an einem sicheren Ort aufbewahrt werden.

Auch hier ist es ratsam, einen guten thailändischen Anwalt zu konsultieren.

Was Olaf über Devisentransfers und Steuern sagt


Wenn Sie Geld nach Thailand überweisen - dokumentieren Sie es korrekt

Wenn Sie in thailändische Immobilien investieren, ist es wichtig, dass Sie genaue und detaillierte Aufzeichnungen über alle Überweisungen führen, beginnend mit der Überweisung des Geldes nach Thailand für den Kauf. Es gibt bestimmte Anforderungen, die Sie verstehen müssen, bevor Sie Ihre erste Zahlung tätigen. Ihre empfangende Bank in Thailand muss die korrekten Unterlagen vorbereiten, um die Überweisung zu bestätigen. Die genauen erforderlichen Dokumente hängen vom Verwendungszweck der Überweisung und dem Betrag ab, den Sie senden.

Wenn Sie ein Ausländer sind und eine Eigentumswohnung in Ihrem eigenen Namen erworben haben, benötigen Sie für die Registrierung Ihres Eigentums die entsprechenden Dokumente für die Überweisung jeder mit dem Kauf verbundenen Geldtranche. Nachdem Sie die Überweisung abgeschlossen haben, die erforderlichen Belege von Ihrer Bank vorliegen haben und die Unterkunft registriert haben, bewahren Sie bitte alle Belege an einem sicheren Ort auf.

Wenn Sie zu Hause einen Safe oder eine Bank haben, verwenden Sie diese. Die Formulare für Devisentransaktionen und die Eigentumsurkunde sollten genauso wichtig sein wie alle anderen Wertsachen, die Sie besitzen. Wenn es Zeit ist, Ihre Eigentumswohnung (oder Villa) zu verkaufen, werden diese Formulare benötigt, um Ihr Geld aus Thailand in Ihr Heimatland zu überweisen.

Alle Geldtransfers nach Thailand müssen dokumentiert werden!

Ihre Steuern: Zahlen Sie!

Aus irgendeinem Grund müssen die Menschen in Thailand ständig an diese universelle Anforderung erinnert werden. Sie glauben ehrlich gesagt nicht, dass eine genaue Beurteilung ihrer Steuern wirklich so ernst ist, und wenn Sie versuchen, sie davon zu überzeugen, dass sie falsch liegen, werden sie einfach nicht zuhören. Die Mieteinnahmen unterliegen nicht nur der Einkommenssteuer, sondern wenn Sie in einem Unternehmenseigentum „mietfrei“ wohnen, sind auch die nicht vereinnahmten Einnahmen steuerpflichtig. Die Nichtzahlung Ihrer Steuern kann dazu führen, dass Ihr Eigentum (oder, falls es Eigentum eines Unternehmens ist, das Eigentum des Unternehmens) von den Behörden beschlagnahmt und verkauft wird.

Eine Steuer, die wir noch nicht erwähnt haben, wird allzu oft betrogen: die Steuer auf den Verkaufspreis der Immobilie. Diese Steuer muss zum Zeitpunkt des Kaufs an die Behörden gezahlt werden, aber unzählige Menschen versuchen, ihre „Steuerbelastung“ zu verringern, indem sie den Kaufpreis der Immobilie zu niedrig angeben.

Abgesehen von der Tatsache, dass es sich um eine Straftat handelt (Steuerbetrug), ist es auch aus wirtschaftlicher Sicht nicht klug. Es spielt keine Rolle, ob sich die Immobilie im Eigentum einer Einzelperson oder eines Unternehmens befindet. Wenn Sie die Immobilie weiterverkaufen, ist Ihre Steuerschuld mit ziemlicher Sicherheit höher als die, die Sie Ihrer Meinung nach durch eine unzulässige Untererklärung des Kaufpreises „gespart“ haben.

Darüber hinaus setzen Sie sich (und möglicherweise Ihr Eigentum) auf dem Radar der Steuerbehörden für die Untererklärung Ihrer Steuern, solange Sie das Eigentum besaßen.

Kauf und Leasing von Immobilien in Thailand Artikel

Ausländische Eigentumswohnungen in Thailand

AUSLÄNDISCHES EIGENTUM FÜR EIGENTUM IM PHUKET Eigentumswohnungen in Phuket Das Eigentum an Eigentumswohnungen ist ziemlich eindeutig und der beste Weg für Ausländer, Eigentum in Thailand zu besitzen. Das thailändische Gesetz besagt, dass ein Eigentumswohnungskomplex möglicherweise vorhanden ist

Lade mehr Beiträge

Phuket Property Guide 2021 - Inhaltsverzeichnis

WeChat

Thailand Immobilienmakler

Kontakt

Englisch / ไทย: + 66 9484 11918
Русский: + 66 9484 11918
电话 电话: + 66 9526 88020
Französisch: + 66 9484 11918
Deutsch: + 66 9484 11918
Italienisch: + 666 9484 11918